Final Goodbye

Es fühlt sich seltsam an diese Zeilen zu tippen in dem Wissen, dass dies der vorerst letzte Blogpost sein wird, den ich auf dieser Reise veröffentlichen werde. Julias und meine gemeinsame Reisezeit ist fast vorbei. Ist das zu fassen? Morgen werden sich unsere Wege am Flughafen von Seoul trennen: Julia wird in ein Flugzeug nach…

Kreuz und Quer durch die Millionenstadt

In drei Tagen in Seoul passiert so viel wie anderswo in drei Wochen – oder auf jeden Fall kommt es uns so vor… Am Freitagvormittag fuhren Julia und ich mit der U-Bahn zum gigantischen, neueröffneten Lotte World Tower und dem danebengelegenen Seockchon See. In der Mitte dieses Gewässers befindet sich ein Freizeitpark, den man durch…

Seoul Impressionen

Neues Land, neuer Blogpost! Mittlerweile befinden Julia und ich uns seit drei Tagen in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Das war anfangs zwar nie wirklich Teil unseres Auslandsjahres gewesen, doch da wir unseren Flug nach Neuseeland mit der Fluggesellschaft Korean Air gebucht hatten, war sowohl auf dem Hin- wie auch auf dem Rückflug ein Stoppover in…

Unser Abschied von Indonesien

Willkommen zurück! Mein letzter Blogpost endete damit, dass wir (beide etwas angeschlagen) unsere Reise von der Insel Gili Meno via zwei Bootsfahrten nach Bali antraten. Das klappte auch, allerdings leider etwas komplizierter als erwartet. Von Gili Meno setzten wir mit einem lokalen Fischer und seinem kleinen Boot auf die größere Nachbarinsel Gili T über, wo…

Gili Meno – zwei Seiten an zwei Tagen

Am Donnerstagmorgen stand unsere Weiterreise von Senggigi auf die Insel Gili Meno an, weswegen wir zeitig aufstanden und uns um 10.15am am Hafen in Pamenang wiederfanden, von wo aus wir eigentlich geplant hatten ein kleines, günstiges Local Boat für die Überfahrt zu nehmen. Doch leider waren wir schon zu spät dran – das erste Boot…

Wie wir Lombok lieben lernen

Am Sonntag, unserem letzten Tag in Kuta, liehen wir uns wie an unserem ersten auch Bretter aus und wollten eigentlich am Seger Beach surfen gehen. Nun sind wir zwar keine kompletten Anfänger, aber als „routinierte Surfer“ würde ich uns auch nicht gerade betiteln. Als wir nun am Vormittag an unserem auserkorenen Spot ankamen, mussten wir…

Surfer Tage in Kuta

Vom wenig spektakulären Ort Senggigi aus nahmen Julia und ich am Donnerstagmorgen ein Taxi, was uns nach Kuta brachte. Die Fahrt dauerte ungefähr 90 Minuten und währenddessen hatten wir genug Zeit um uns gegenseitig aufzustacheln, da wir vorhatten direkt am Nachmittag surfen zu gehen. Endlich wieder! Seit wir vor acht Tagen in Canggu aufgebrochen waren,…

Inselhopping

Bei sonnigem Wetter aufstehen, den Bikini anziehen und wissen, dass man den kommenden Tag auf einem Boot und im Wasser mit Schnorcheln verbringen wird – was gibt es schöneres (außer surfen natürlich)? Nicht viel, richtig. Unser Unterkunftsvermieter brachte uns und seinen andere deutschen Gast Christina gestern Vormittag um 10.00am nach dem Frühstück zu seinen Bekannten, die Schnorcheltouren…

Another Day in Paradise

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ lautet ein Sprichwort und das haben wir am Samstagmorgen selbst erfahren. Unser Wecker klingelte pünktlich um 05.55am, denn an diesem Tag reisten wir von Ubud auf die Insel Gili Trawangan. Die Fährenüberfahrt inklusive Pick-up Service in Ubud hatten wir bereits im Voraus gebucht, jedoch hatte uns das Unternehmen geschrieben,…

Reisfelder und Yogastunden

Unser zweiter Tag in Ubud begann mit Obstsalatfrühstück und der schwerwiegenden Entscheidung, dass wir noch etwas Ballast loswerden mussten. Wir hatten nämlich naiver Weise noch ein paar wärmere Klamotten aus Neuseeland mitgebracht (falls es in den Tropen mal kalt wird, versteht ihr…). Also hieß es jetzt unsere Pullis und dickeren Jacken in einen ehemaligen Wasserflaschenverpackungskarton…

Affentheater in Ubud!

Noch gestern habe ich euch berichtet, dass wir einen ganzen Tag lang zum Nichts-tun verdammt waren auf Grund des Neujahrs im Hinduismus… Doch ich habe es zu negativ formuliert wie ich im Nachhinein bemerkt habe! Es war auf jeden Fall eine unvergleichliche Erfahrung die sonst so belebte Straße vor unserem Homestay menschenleer von der Flachdachterrasse…

Unser Leben in Canggu Beach

Am Samstagmorgen ging es für Julia und mich an unserem ersten richtigen Tag auf Bali raus aus Denpasar und weiter westlich nach Canggu Beach. Ursprünglich hatten wir erst dort anfangen wollen zu surfen, aber nun, da wir bereits fünf Wochen voller Erfahrungen hinter uns hatten, konnten wir es kaum abwarten wieder auf einem Surfboard zu stehen….